Kultur in Mainhattan - Festivals, Konzerte und Ausstellungen sorgen für Abwechslung

Frankfurt Kultur Mainhattan

Frankfurt am Main wird nicht ohne Grund auch "Mainhattan" genannt. Die Anspielung an das kulturelle Zentrum New Yorks, Manhattan, liegt nahe: Mit ihren vielfältigen und bemerkenswert zahlreichen kulturellen Angeboten braucht sich die Mainmetropole keineswegs zu verstecken.

Das Theater Frankfurt - abwechslungsreich und unterhaltsam

Gemessen an der Größe Frankfurts ist das Kulturangebot überwältigend. Etwa 20 Bühnen bietet die Stadt, der Besucher kann pro Woche unter über 100 Vorstellungen wählen. Die Theater Frankfurts offerieren ein breites Spektrum an Aufführungen - vom Schauspiel oder Musical bis zum Kabarett, hier findet mit Sicherheit jeder ein Event, das ihn interessiert. Die Städtischen Bühnen und die Alte Oper sind die größten Theaterbetriebe, daneben gibt es aber auch noch etliche Privattheater wie das Volkstheater und The English Theatre.

Konzerte Frankfurt - Musik für jeden Geschmack

Wer sich für Kultur interessiert, kommt auch an dem immensen Angebot an Konzerten nicht vorbei. Die Konzerte Frankfurts finden über das ganze Jahr verteilt statt, wobei jede Stilrichtung bedient wird. Und dann gibt es noch Musik-Highlights wie das Deutsche Jazzfestival, das bereits seit den fünfziger Jahren jährlich in der Mainmetropole über die Bühne geht.

Museum Frankfurt - Kultur pur

Die Kultur in Mainhattan hat viele Gesichter: das bekannteste Museum Frankfurts ist wohl das Städel, eines der wichtigsten Kunstmuseen in ganz Deutschland. Ein Besuch im Städel lohnt sich immer: Etwa 3.000 Gemälde und 100.000 grafische Exponate sind unter anderem in dem historischen Ensemble am Frankfurter Museumsufer zu besichtigen. Dann gibt es aber auch noch das Deutsche Filmmuseum oder die Kunsthalle Schirn. Überwältigende Einblicke bietet die jährliche Nacht der Museen in Frankfurt.

Ausstellungen Frankfurt - es gibt vieles zu sehen

Eine immense Zahl an Ausstellungen Frankfurts sorgt dafür, dass es den Besucher der Mainmetropole nie langweilig werden dürfte. In den Museen und Galerien sowie an anderen Ausstellungsorten findet sich viel Interessantes und Ungewöhnliches. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Besuch der Klassikstadt, wo auf 16.000 Quadratmetern Oldtimer zu bewundern sind? Oder Sie sehen sich das Eintracht-Museum an, wo 100 Jahre Sport- und Stadtgeschichte präsentiert werden.


Weitere passende Informationen

FKJ Hessen - Freiwilliges Kulturelles Jahr

... Kennenlernen sozialer Arbeitsgebiete. Sie bestehen aus den Schwerpunkten: Dienst in einer sozialen Einrichtung sowie begleitender Bildungsarbeit durch Bildungskurse. Eine Bewerbung weiterlesen